Home
Meine Hunde
Rüden
Hündinnen
 

powered by DROW GmbH
Home::/Meine Hunde:

Auf der linken Seite im Menue kommt ihr nun zu meinen Hunden, wovon jeder seine eigene Seite hat, auf denen ihr das Pedigree und einige Bilder findet!!

 

Jump a Rock Australian Shepherd´s kurz JAR Australian Shepherd´s

Wir sind Mitglied im ASCA und MASCA

  

 

 

Der untere Text ist zwar auch schon nicht mehr ganz frisch....aber....ich kann dem nix hinzufügen oder weglassen...es war kein einfacher Weg, aber ich bin auch jetzt im Jahr 2015 super zufrieden, mit dem was ich bei Marcel gelernt habe und ich jetzt auch bei 9 Hunden gut umsetzen kann...wir haben entspannte Spaziergänge mit Hunden und Pferd....ein tolles Rudelleben!!

04.02.2006

Ich wollte schon lange mal einen kleinen Bericht über die Arbeit mit meinen Hunden hier rein schreiben!! Heute nehm ich mir einfach mal die Zeit!! :-))

Ich hatte in letzter Zeit einige Schwierigkeiten im Umgang mit meinen drei Rabauken!! Wir hatten ja mit Agility angefangen, weil jeder mir zugeredet hat ich solle doch mit meinen Hunden Agility machen und das täte ihnen total gut. Lukas hatte mit Dickie anfangs auch grossen Spass, aber Dickie wurde so massiv und fordernd, dass das Ende vom Lied war, dass Dickie furchtbar viel bellte und im Notfall Lukas auch biss, wenn er einfach zu langsam war!! K. C. hatte von Anfang an keinen wirklichen Spass an Agility und fiel dann auch wegen massiver Rückenprobleme aufgrund eines Unfalls aus. Mit Itchy begann ich Agility erst gar nicht, weil sie eh so eine Rakete ist und ich Hunde für den Alltag brauche und nicht welche, die ständig durch die Gegend heizen!! Ich habe jetzt im Garten einige Hürden und ein Tunnel aufgebaut und wenn es uns in den Sinn kommt, dann springen wir da ein bissl herum. Wir konzentrieren uns mehr auf ruhigere Spiele und Suchspiele und Itchy lernt unglaublich gerne und schnell Tricks. Auch bei unseren Spaziergängen springen sie über Bäume und Bäche etc. und haben da viel Spass.

Durch Dickies laute und fordernde Art, passierte es immer öfter, dass Dickie und Itchy bei Spaziergängen auf andere Hunde losschossen und sie anbellten. Natürlich waren da die Hundebesitzer nicht so erfreut darüber und ich hatte eigentlich keinen wirklichen Spass mehr mit allen Dreien zusammen spazieren zu gehen. Ich ging dann mit jedem Hund einzeln, aber das konnte auf Dauer natürlich auch nicht die Lösung sein!! Ich war echt verzweifelt und unglücklich!! Jeder Einzelne meiner Hunde war ein Traum, aber zusammen war es einfach nicht besonders lustig, ausser in eingezäunten weitläufigen Grundstücken konnte ich sie laufen und spielen lassen!! In meiner Verzweiflung riet mir ein Freund, Marcel Combé anzurufen, er ist Hundetrainer im Nürnberger Tierheim und könne mir mit Sicherheit weiter helfen!! Mit gemischten Gefühlen rief ich Marcel an und wir vereinbarten einen Termin bei ihm in Nürnberg. Ich fuhr mit meinen Hunden hin und war erst sehr skeptisch, weil ich in meiner Laufbahn mit Hunden schon einige Trainer gesehen habe und wenige, von denen ich überzeugt wurde! Marcel begutachtete jeden meiner Hunde und wir arbeiteten jeden Hund einzeln....ohne ein lautes Wort und ohne Befehle....lediglich mit einem Zischlaut wurden die Hunde darauf eingestellt mich als Rudelführer anzusehen. Es wurden auch keine Leckerlis verfüttert und das kommt mir sehr entgegen, weil ich nicht von der Belohnung mit Leckerlis überzeugt war bzw. bin. Ein Hund soll mit mir leben, weil er mich als Rudelführer akzeptiert und nicht weil meine Taschen voller Leckerlis sind. Auch die Belohnung durch spielen ging komplett gegen mein Wesen, weil ich nicht der Typ Mensch bin, der laut juchzend durch die Gegend springt und sich freut, weil mein Hund das tut was ich will..... Nach ca. 1,5 Stunden konnte ich mit allen Dreien gleichzeitig ohne Leine durch ein Wohngebiet laufen und an Menschen und anderen Hunden vorbei, ohne das einer meiner Hunde losrannte! Es war unglaublich!! Zuhause wurden einige ganz einfache Regeln aufgestellt und mit Konsequenz durchgezogen....dazu gehört z. B. dass ich Besuch als erstes begrüsse und dann erst die Hunde...eigentlich simpel, aber effektiv!! Meine Hunde sind wesentlich ruhiger geworden und auf den Spaziergängen kann ich sie laufen lassen ohne Zwischenfälle!! Letzte Woche konnte ich sogar alle Drei bei mir behalten, obwohl vor uns ein Häschen seines Weges hoppelte!! Wir üben natürlich immer weiter und es hängt sehr viel von meiner Ausstrahlung ab, wie sich meine Hunde verhalten...die meisten Fehler habe ich gemacht und meine Hunde haben eigentlich nur darauf reagiert!!

Ich danke Marcel ganz herzlich für seine grosse Hilfe!! Er hat es geschafft, das wir wieder ein glückliches Rudel sind!! :-))

 

MarcelCombe.de